Bloc Party @ Concourse

Während andere sich am St.-Patricks-Day einen ordentlich hinter die Binsen kippten, haben wir im Concourse beim SF Design Center der Musik von Bloc Party gelauscht.

Obwohl es einige Schwierigkeiten beim Ticket Bestellen mit Ticketmaster gegeben hat, ist es uns dank Shanli doch noch gelungen, über craigslist noch fünf Tickets für das ausverkaufte Konzert zu ergattern.

Final Fantasy, by flickr-user ToastyKen

Final Fantasy in SF (Foto: flickr-user ToastyKen, cc).

Als Vorbands spielten Smoosh und Final Fantasy. Beides ziemlich ungewöhnliche Bands. Smoosh ist eine Band aus deri jungen Mädels, ich würde mal schätzen zwischen 8 und 16 Jahren, die ziemlich gute Musik machen. Final Fantasy bestehen aus einem Geigenspieler und einer – ich nenne es mal – Polylux-Künstlerin. Der Geigenspieler (Owen Pallett) sang und nahm dazu seine Geigen-Musik mit Pedalen auf, um sie dann in Loops abzuspielen und damit mehrstimmig spielen zu können. Währenddessen benutzte die “Polylux-Künstlerin” bemalte Folien auf einem Overhead-Projektor, um die Geschichten der Songtexte auf einer Projektionsfläche darzustellen. Das ist recht schwer zu beschreiben, man muss es einfach gesehen haben.

Bloc Party, by flickr-user ToastyKen

Bloc Party in SF (Foto: flickr-user ToastyKen, cc).

Und auch wenn die Vorbands gro߸artig waren, so richtig rockig wurde es dann erst mit Bloc Party. Ich hatte ja ein wenig Angst, nachdem das neue Album meiner Meinung nach ziemlich ruhig daher kommt, die Band würde vielleicht eher etwas verträumt spielen. Aber weit gefehlt – Bloc Party hat die Halle gerockt und ein tolles Konzert geliefert. Leider war schon nach ein einhalb Stunden Schluss, aber man kann das einer Band schlecht übelnehmen, die bisher nur zwei Alben rausgebracht hat. Zwei Daumen hoch für Bloc Party!

Danke an ToastyKen für die gro߸artigen Fotos!

Dieser Beitrag wurde unter welt bewegend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Bloc Party @ Concourse

  1. thbl sagt:

    Boah, ich platze vor Neid. Echt. Das Konzert für Berlin im Mai ist natürlich auch schon ausverkauft. Damn it!

  2. Achim sagt:

    Nur so als Tipp: Die kommen auch zum Hurricane Festival

  3. Shanli sagt:

    Ach Thomas, bei uns war es auch schon ausverkauft und wir haben kurz vor knapp Karten über craigslist bekommen können. Versuch es einfach über Ebay, das hat mir vor einigen Jahren bei den Chilli Peppers in Duisburg auch geholfen 🙂 Und ich meine, ich habe damals sogar unterm original Preis gezahlt. Also, auf zur Schnäppchen-Jagd!
    Grüße an die Spree 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.