ein Wochenende in Tübingen…

bei meinem Bruder konnte mich verzücken.

Besonders ein Besuch in der Universitätsbibliothek, die die Chemnitzer Büchervorräte recht kläglich erscheinen ließ, und in diversen Antiquariaten haben mein Herz höher schlagen lassen und mir Lust aufs Studieren gemacht.

Meine Beute: Eine illustrierte Ausgabe von “Gulliver’s Travels” von 1947…

2 Gedanken zu „ein Wochenende in Tübingen…

  1. Tja, da wird man schon ein wenig neidisch, wenn man Tübingen mit Chemnitz (rein Universitär gesehen) vergleicht.

    Gullivers Travels: Hoffentlich ist das Buch schön illustriert. Hab es letztes Jahr gelesen (zu 2/3) und muss sagen: Weltliteratur oder nicht – das Ding ist die Ödnis in Buchformat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.