Fackellauf für die Menschenrechte

Mit einem Fackellauf durch Deutschland machen seit 3. Mai über 25 amnesty international Hochschulgruppen auf die Menschenrechtsverletzungen im Austragungsort der Olympischen Spiele 2008 China aufmerksam. Die Aktion startete in Freiburg und wird am 13. Juli in Berlin enden. Verfolgen können Interessierte den Lauf auf der Webseite des amnesty international Hochschulgruppen-Netzwerk oder auf der für den Fackellauf erstellten Google Map.

Dieser Beitrag wurde unter menschenrecht veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.