"Furchtbarer, innergesellschaftlicher Kampf

Das Interview vom SPIEGEL mit der britischen Au߸enministerin Margaret Beckett hat mir doch glatt den Morgen versü߸t.

Zitat über die Zustände im Irak: “Es handelt sich nicht um einen Bürgerkrieg. Leute, die das Gegenteil behaupten, befinden sich meist auf der Seite derjenigen, die von Anfang an gegen den Krieg waren. Kein Minister in der irakischen Regierung spricht von einem Bürgerkrieg. Die Iraker sehen das Problem vielmehr als einen furchtbaren, innergesellschaftlichen Kampf.”

Was bitteschön ist ein “furchtbarer, innergesellschaftlicher Kampf”?

Quelle: SPIEGEL 44/2006

Dieser Beitrag wurde unter welt bewegend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu "Furchtbarer, innergesellschaftlicher Kampf

  1. Der Unterschied ist derselbe wie zwischen toten Menschen und Kollateralschaden.. Oder auch der zwischen 1000 toten Menschen und Geburtswehen.. Langsam müssen wir uns mit den modernen Begrifflichkeiten zurechtfinden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.