Open Mario

Secret Maryo Chronicles ist eine Open-Source-Umsetzung des Gameboy-Klassikers Super-Mario. Sehr gelungen, wie ich finde, im Gegensatz zu anderen Kostenlos-Lösungen ist es ein Sidescroll-Jump’n’Run wie das Original, beim Laufen scrollt das Szenario quasi mit.

Links:
Secret Maryo Chronicles – bei heise online

Dieser Beitrag wurde unter software veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

4 Kommentare zu Open Mario

  1. mathis sagt:

    und warum mal wieder nicht fürn mac? aber diese retro-games sind echt toll, ich bin auch froh dass ich supermario2 aufm handy zocken kann 🙂 glückwunsch nebenbei zur blog-reaktivierung…
    Mathis

  2. thbl sagt:

    Ich hab es versucht, bei mir zu installieren, aber irgendwie ging es nicht. Keine Ahnung, vielleicht irgendwelche Grafikkarteneinstellungen. Spiel ja normalerweise keine Spiele, außer Sudoku oder Spider Solitaer. Kennt jm. ein tolles Sudoku-Spiel als Freeware? Ich find naemlich nur Downloads gegen Bezahlung. Und ich haette auch gern noch Doktor Mario fuer den PC. Das habe ich als Schueler bis zum Umfallen auf der Nintendo-Konsole im Schulclub gespielt 🙂

  3. Achim sagt:

    Im heise-online Software-Verzeichnis findest du einige kostenlose Sudoku-Sachen: http://www.heise.de/software/default.shtml?T=sudoku&Absenden=Suchen&ref=suche&s=suche&kat=-1&osg=1&l_fw=1
    Zu Dr. Mario: Alles was Du brauchst ist ein Nintendo-Emulator und das Spiel. Ich lass Dir da mal was per Mail zu kommen 🙂

    Super Mario auf Gameboy in 12 min 15 sek hat übrigens dieser Herr geschafft:
    http://www.youtube.com/watch?v=2gf6i1l5t-0

  4. Achim sagt:

    An Mathis: geht übrigens auch auf dem iPod. Siehe diesen Video hier:

    http://www.youtube.com/watch?v=5eWsVhbc1H4

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.