Murder and Underwear


Dank Daniel bin ich auf ein interessantes Buch gestoßen. Anika Redhed war in der FRANCISCAN OUTREACH ASSOCIATION als Case Managee tätig. Ihre Erfahrungen mit den obdachlosen Frauen in Chicago hat sie jetzt als Buch mit den Titel „MURDER AND UNDERWEAR” veröffentlicht. Da ich meinen Zivildienst bei der selben Organisation gemacht habe, bin ich jetzt natürlich total heiß auf das Buch und werde es mir morgen bestellen.
Obwohl ich es noch nicht gelesen habe, kann ich es vorab schon mal nur empfehlen!

Links:
Anika Redhed’s Homepage
Franciscan Outreach Association
Murder and Underwear bei Amazon

Dieser Beitrag wurde unter tv, film and literature veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Ein Kommentar zu Murder and Underwear

  1. Michael sagt:

    Hoert sich gut an. Werde ich mal abchecken.

    Solche Obdachlosen-Organisationen sind sehr interessant. Man bekommt einen guten Eindruck von der wirklichen Basis der Gesellschaft, in der man sich befindet.

    Ich habe mal fuer ein paar Monate in einem amerikanischen “Soup Kitchen” als Volontaer gearbeitet. Da werde ich auch mal drueber posten. Demnaechst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.