9,4%

für die NPD in Sachsen ist sehr beschämend. Ob ich angesichts solchen Zahlen noch einmal nach Chemitz zurückkommen werde?

Dieser Beitrag wurde unter welt bewegend veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu 9,4%

  1. Mathis sagt:

    gerade deswegen müsstest du ja, hauptwohnsitz hierher verlagern und fleißig wählen gehen. flo und ich konnten leider auch nicht gehen asche auf unser haupt da wir mit der umzugsfahrerei unterwegs waren. naja. es ist ein signal und kann den leuten noch nichtmal vorgeworfen werden. für die ist die politik gescheitert, die demokratie tritt sich ständig selbst auf den schwanz, es fehlt an mut zu echten entscheidungen oder sie werden totgeredet. was willst du erwarten? irgendwann muss das mal krachen. und wenn die npd erstmal 50% hat (gott bewahre) dann wird es krachen, und die leute merken dass sie das auch nicht weitergebracht hat. ne diktatur wär jetzt wohl ne gute variante… 😛 aber im ernst, so kann und wird das alles nicht weitergehen. falls ja kommen gruselige dinge auf uns zu.

  2. lovecraft sagt:

    Aber so einfach, wie sich das Frau Merkel macht, kann man das auch nicht angehen. Da spricht diese von “30% Protestwählern”. Da wird verkannt, dass die PDS in Sachsen und Brandenburg auch viele ursprünglich (im Westen also) SPD-Wähler auf sich vereint. Die sind hier einfach eine etablierte Partei (warum auch immer).

    Das mit der Diktatur gefällt mir. Habe ich mir auch schon überlegt. Also so mit einem 5-10 Jahresplan unter meiner Regentschaft wäre das zu machen. Danach verschwinde ich auch mit den gehorteten Devisen ab auf die Bahamas.

  3. sandra sagt:

    wenn mathis ne diktatur propagiert, will ich der diktatur sein. glaubt mir, dann wird alles besser!!!

  4. Mathis sagt:

    frauen an die macht. nee, schon klar.
    wenn ich sowas vorschlag, will ich selbst diktieren 🙂

  5. lovecraft sagt:

    Wie üblich: Nur Häuptlinge und keine Indianer. Will sich den keiner mehr richtig ausbeuten lassen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.