Polemischer Aschermittwoch…

Wührend die Politiker (vor allem der CHRISTLICHEN Parteien) bei Schweinsbraten und Weiübier in Bierzeltmentalitüt die Türkei oder sich gegenseitig mit wüsten Beschimpfungen attackierten, hat für mich die Fastenzeit begonnen. Tja, jedem das Seine…

Dieser Beitrag wurde unter journal veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Kommentare zu Polemischer Aschermittwoch…

  1. grothesk sagt:

    fasten bis der arzt kommt…
    wenn ich schweinebraten und weißbier im bierzelt essen bzw. trinken müsste, würd ich wohl auch lieber fasten…aber so unterschiedlich sind die prioritäten. und obwohl mir fünf kilo weniger gut tun würden (ich weiß, ihr fastet nicht, weil ihr euch für zu fett haltet), werd ich nicht fasten. ich bin nämlich atheist…apropos: wieso fastet man eigentlich *dummfrag* 😉

  2. Mathis sagt:

    fasten my shiny metal ass, sag ich da nur 😉
    was fasten wir denn? Alkohol? Drogen? Schokolade? Und du weisst schon, dass du dann anfängst zu stinken, also am besten nicht rausgehen. Und überhaupt – wolltest du nicht bald in den Urlaub fahren, da wird das doch eh nix! Oder halt nur ein Kurzfasten, harhar

  3. Achim sagt:

    kommentarfunktion ist scheiße…
    Das war mir schon wieder klar, dass da böse kommentare kommen. Kommt davon, wenn man immer ich-bezogene Einträge schreibt.
    Fleisch, Süßes, Alkohol (außer wenns was zu feiern gibt)… Außerdem heißt Fasten ja auch sich besinnen, sich bewusst werden usw..

    Und wieso werde ich da stinken?

  4. Mathis Moder sagt:

    … gar nicht
    Na wenn du „echt“ fastest, also die zwei Wochen bis Ostern nur trinkst und nicht isst, dann reinigt sich der Körper. Das soll angeblich zu Gestank führen 🙂 Aber das wär auch ohne nix für mich. Ich wünsch dann nen schönen Urlaub, und denk dran – du wolltest alohohlfasten…

  5. lovecraft sagt:

    schön von Dir…
    aber nichts für mich. Eingelegt werden höchstens Vegetarische Tage. Und bis Ostern fasten? Dann bin ich 5 Kilo leichter. Alkohol und Zigaretten sind aber eine prima Idee. Ansonsten, auch von mir schönen Gruss in den Urlaub. Muss Arbeiten
    Tschau
    Mario

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.